Die Gedanken sind frei

 



Die Gedanken sind frei
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/freidenker

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Oh, wie das alles nervt. Ich fand alles gut, dich, uns, alles. Dann dieser eine strange Tag und seitdem? Keine Ahnung. Und dann das darauf folgende Verhalten... war das für mich, was willst du damit sagen? Ich werde das Gefühl nicht los, dass es ein wirklich großes Missverständnis gibt. Das wäre unglaublich schade. Wenn wir uns doch nur mal sehen würden und drüber reden könnten. Warum kann ich denn nicht einfach mal fragen? Ich scheine lieber jeden Tag 10000 mal drüber nachdenken zu wollen, als über meinen Schatten zu springen und zu fragen, ob wir uns treffen wollen, denn wenn dabei ein "Nein" rumkommen würde, wäre ich am Boden zerstört, glaube ich. 

Eigentlich weiß ich auch, dass ich nur hoffe und deswegen auf diese Ideen komme. Ich hab nen Schritt getan, es wäre so einfach gewesen, darauf zu reagieren und zu zeigen, dass er will. Hach. Wie blöd ich das alles finde.

22.6.11 22:12


Heute Nacht gab es keinen Schlaf für mich, gleich geht's zur Arbeit, direkt danach zu nem Freund, da hoffentlich ein bisschen schlafen, dann feiern. Ich liebe sowas. Wenn ich morgen früh nach hause komme, werd ich hoffentlich sehr selig sein.

Morgen Abend werde ich dann das erste Mal zum Essen ausgeführt. So richtig, mit einladen . Bin ein bisschen aufgeregt, mal sehen, anschließend wieder feiern

Normalerweise hätte ich jetzt die schlechteste Laune überhaupt, aber es gibt im Moment so viel worauf ich mich freuen kann und das überwiegt irgendwie alles. Ich freu mich aufs Wochenende, wenns ganz hart kommt, "muss" ich Samstag nochmal feiern gehen. Ich LIEBE es. Keine Ahnung wie lange ich noch Lust auf sowas habe, irgendwann werde ich sicher auch erwachsen. Aber definitiv nicht dieses Wochenende!

7.4.11 05:01


So, jetzt ein Kleinmädchen Problem. Ich schreibe Tagebuch. Also in ein richtiges kleines Büchlein. Als ich klein war, naja gut, so ca. bis 16 oder so, hätte ich definitiv jedes Tagebuch einfach gelesen, das ich irgendwo gefunden hätte. Aber heute würde ich sowas niemals mehr machen. Erstens interessiert es mich gar nicht mehr, was andere in ihr Tagebuch schreiben und zweitens empfinde ich es irgendwie als Betrug. Ich hab nun leider den Fehler gemacht, von mir auf andere zu schließen. Mein Tagebuch liegt unter meinem Taschenkalender auf dem Schreibtisch undzwar so, dass beide akkurat unter- bzw. übereinander liegen. Gestern war meine beste Freundin hier. Jeder kann sich schon denken was kommt... Als sie irgendwann nach hause gehen wollte, aber noch ihre Jacke anziehen musste, bin ich schon mal runter gegangen, allerdings dann wieder nach oben, komme ins Zimmer rein, sie steht am Schreibtisch, wozu es keinen ersichtlichen Grund gab, ihre Jacke war nämlich am anderen Ende des Zimmers, hatte einen "scheiße, erwischt"-Blick in den Augen und die Bücher lagen quer übereinander. Sie hat mein Tagebuch gelesen. Ich wusste nicht was ich sagen soll, also hab ich nichts gesagt, wir sind runter gegangen, ich hab die Tür aufgeschlossen und meinte Tschüss. Ich bin so enttäuscht. Ich erzähle ihr eigentlich sowieso alles, was ich da rein schreibe, es gibt überhaupt keinen Grund es zu lesen und ich hätte ihr sowas nie nie nie zugetraut. Ich weiß nicht, ob ich sie drauf ansprechen soll. Sie wird es vermutlich eh abstreiten, auch wenn sie weiß, dass ich es gemerkt habe. Auf jeden Fall finde ich es so scheiße von ihr, dass ich mich über dieses supertolle Wetter draußen nur mit fadem Beigeschmack freuen kann. Warum sind manche Menschen denn bloß so gemein und können ihre Neugier nicht unter ihre Vernunft stellen? Ich habe das Glück auch einen besten Freund zu haben. Er hat eine Freundin, die beiden haben ein kleines Büchlein, in das sie Eintrittskarten kleben und Flugtickets und all so einen Mist, den sie so zusammen machen. Dieses Buch liegt, seit die beiden zusammen sind, immer offensichtlich im Zimmer rum, ich hatte 1000fach die Möglichkeit es zu nehmen und zu lesen, aber ich habe es nie gemacht, weil ich weiß, dass die beiden das extrem scheiße finden würden und man sowas einfach nicht macht. Oh man, bin ich enttäuscht. Die dumme Kuh, wir kennen uns seit wir Kleinkinder waren.
2.4.11 13:25


Hier fliegt gerade son Flugzeug vorbei, das aussieht wie ein Delfin. Ich glaube, das ist ein Airbus (380?), aber bin mir nicht sicher. Jedenfalls denke ich immer an meine Mutter, wenn ich solche Flugzeuge sehe, weil sie sie so toll findet. Vor ein paar Jahren hatte sie mal ein Cabrio und als wir zusammen eine Landstraße langfuhren, flog genau über uns ein Flugzeug, das bereits im Landeanflug war, sie findet sowas total toll. Eines Tages, wenn ich mal viel Geld habe, werde ich mit ihr in die Karibik fliegen. Irgendwo dort gibt es eine Insel, oder jedenfalls einen Ort, an dem der Flughafen ganz dicht am Strand ist und viele Menschen Fotos machen, die so aussehen, als würde ein Flugzeug kurz davor sein, sie umzufliegen, weil sie schon so dicht über dem Boden sind. Das muss für sie der Wahnsinn sein und das würd ich ihr gern mal ermöglichen. Irgendwann.
28.3.11 18:46


Ich liebe es, wenn es abends länger hell ist, man hat dann nicht immer schon um 16 uhr das Gefühl, dass es sich gar nicht mehr lohnt, irgendwas zu machen, weil der Tag gleich schon vorbei ist.

Fahre Ende April vermutlich für ein Wochenende nach Oslo oder London, war in beiden Städten noch nie, obwohl ich London bevorzugen würde, weil ich bereits in Norwegen war. Andererseits stell ich mir Oslo wunderschön vor. Entscheidet sich im Laufe der Woche.

Das Semester fängt bald wieder an und ich habe mir vorgenommen (wie vor jedem Semester oder Schuljahr), dass diesmal alles anders läuft. Will mir jetzt z.b. schon die Pflichtlektüre besorgen. Naja, aber im Augenblick blogge ich, obwohl ich die gleiche Zeit auch mit Büchern bestellen füllen könnte, daran zeichnet sich vermutlich schon ab, wie anders dieses Semester ausfallen wird... Aber is ja noch Zeit Immerhin habe ich den Frühjahrsputz schon hinter mir, der sonst eigentlich nie stattfindet.

Schöne Woche allerseits.

28.3.11 18:42


ach was solls, mir wurde keine gemeinheit angetan, ich hab eigentlich die antworten, die ich haben wollte, bekommen, durch sein verhalten. so habe ich zeit und geld gespart. doof, aber ist wohl so. bad timing. wenn ich eines tages mal meine tagebücher und blogs veröffentliche, was nicht mein plan ist, würd ich sie momentan so nennen.

 schönes wochenende, meins wird cool. 

11.3.11 22:25


gemein, gemein, gemein. nicht, dass ich niemals gemein gewesen wäre, aber gerade wird mir eine gemeinheit angetan und das finde ich wirklich scheiße. wenigstens absagen kann man. nun ist der abend auch schon soweit angegessen, dass ich nichts anderes mehr machen kann. aaaarsch. was denkst du denn nur? das wäre meine chance gewesen ein paar dinge mal auf den tisch zu legen. tja, wohl zu spät nach all dem, was vorgefallen ist. aber das ist doch schon lange vergangenheit.  idiot, blödi(...). so. abgehasst, nun muss ich entspannen. auf ein superwochenende, an dem ich arbeite und gammle.
4.3.11 20:34


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung